U19 muss nach Havelse / U15 in Harburg zu Gast

Mit zwei vollkommen unterschiedlichen Aufgaben starten unsere beiden Regionalliga-Mannschaften in die Endphase der Saison. Während unsere A-Junioren beim Aufstiegskandidaten TSV Havelse überraschen wollen, könnten unsere C-Junioren mit einem Sieg beim Harburger TB einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

TSV Havelse U19 - TuS Komet Arsten U19, Samstag um 13 Uhr

Wenn unsere U19 am Samstag beim TSV Havelse antritt, dann haben unsere A-Junioren kaum etwas zu verlieren, schließlich wollen die Havelser in die Bundesliga aufsteigen. Und während es für unsere A-Jugendlichen ausschließlich um den Klassenerhalt geht, sieht es für den kommenden Gegner, der mit 42 Punkten auf Rang zwei platziert ist, gar nicht so schlecht aus. Doch auch unsere U19 liegt mit 23 Punkten und dem neunten Tabellenplatz gut im Rennen. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt allerdings nur noch fünf Punkte. Eine Punktmitnahme am Samstag gegen den TSV Havelse würde der Elf von Jürgen Damsch daher gut tun. Im Hinspiel unterlag unsere U19 Havelse mit 1:3.

Harburger TB U15 - TuS Komet Arsten U15, Samstag um 14 Uhr

Der kommende Gegner unserer U15, der Harburger TB, kämpft als Tabellenzehnter der C-Junioren Regionalliga Nord dagegen um den Klassenerhalt. Sechs Punkte Rückstand - bei nur noch sechs verbleibenden Spielen - sorgen zudem dafür, dass unsere 1.C-Jugend, als Tabellensechster mit 26 Punkten, als Favorit in die Partie geht. Dieser Rolle jedoch gerecht zu werden ist alles andere als einfach. Zudem brauchen die Harburger jeden Punkt, nur ein Sieg über unsere U15 könnte den HTB im Abstiegskampf noch einmal ins Rennen zurückbringen. Die Mannschaft von Kristian Arambasic dürfte deshalb gewarnt sein. Im Hinspiel siegte unsere U15 mit 2:0.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite