U17 siegt zum Abschluss der Hinrunde

Mit einem 5:2-Sieg über den FC Oberneuland hat sich unsere 1.B-Jugend am Wochenende in die Winterpause verabschiedet. Durch den sechsten Erfolg im elften Spiel beendet unsere U17 die Verbandsliga-Winterrunde auf Rang Vier, Meister wurde der SC Borgfeld um Ex-Trainer Burak Bahar.

Einen positiven Abschluss der Hinrunde verbuchte unsere U17 am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC Oberneuland. In furiosen zehn Spielminuten schossen sich die Arstener eine 4:0 – Pausenführung heraus. Den Torreigen eröffnete Kenstar Gehle mit zwei Toren (31. und 33.). Sturmkollege Bilal Maatouk lies sich daraufhin nicht lange bitten und legte selber einen Doppelpack nach (37. und 39.). Bereits vor der verdienten Führung hatte der TuS einige hochklassige Torchancen liegen lassen. Zwar konnte der FC Oberneuland nochmals auf 4:2 verkürzen (66. und 73.), doch Kenstar Gehle belohnte seine Topleistung mit seinem dritten Treffer (74.) und setzte damit den Schlusspunkt auf das Spieljahr 2017. Sehr erfreulich auf Seiten des TuS Komet Arsten ist, dass Kenstar Gehle mit seinen Treffern 15, 16 und 17 somit Torschützenkönig in der Winterrrunde wurde. Das Trainerteam Kevin Köhler und Christian Rümke zeigte sich sehr zufrieden: "Die Jungs haben zum Abschluss nochmal eine wirklich tolle Leistung gezeigt. Besonders hervorzuheben gilt es noch unseren Innenverteidiger Gordon Smuskewicz, der sich in den letzten Wochen wahnsinnig entwickelt hat und zur Zeit aus unserer Defensive nicht wegzudenken ist."

Text: Köhler

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite