U17 – Einzug ins Landespokal-Viertelfinale geglückt

Durch einen 4:1-Sieg beim im Sommer neugegründeten JFV Weyhe-Stuhr ist unsere U17 in das Viertelfinale des Bremer Landespokals eingezogen. Unter den letzten Acht warten neben unserer 1.B-Jugend u.a. auch die Vertretungen des Bundesligisten SV Werder Bremen und des Regionalligisten JFV Bremerhaven. Auf welches Team unsere B-Junioren treffen werden, steht noch nicht fest.

Durch eine konzentrierte Leistung bezwang die U17 im Landespokal den Stadtligisten JFV Weyhe – Stuhr mit 4:1. Lediglich das Gegentor verärgerte das Trainerteam Kevin Köhler und Christian Rümke. Ansonsten zeigten sich beide zufrieden: „Unsere Mannschaft hat den Gegner nicht unterschätzt und das Spiel ernst genommen.“

 

Binnen sechs Spielminuten im ersten Durchgang war die Partie entschieden. Nach einer Balleroberung schaltete der TuS schnell um. Kenstar Gehle verwandelte zur Führung (14.). Nur drei Minuten später traf Diyar Saka mit einem sehenswerten Freistoß (17.). Berkay Kellici erhöhte nur kurz darauf nach einer schönen Kombination über Elisha Baidoo und Kenstar Gehle zum 3:0 (20.).

 

Den nochmals motiviert aus der Kabine kommenden Gastgebern konnte der Favorit aus Arsten aber schnell entgegen wirken. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß setzte sich Diyar Saka im Strafraum durch und erzielte sein zweites Tor. Kurz vor Spielende belohnte sich der JFV nun doch noch für einen kämpferisch tollen Auftritt mit dem 1:4 durch Noel Ahrens (72.).

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite