U19 sichert sich in der Nachspielzeit einen Punkt

Dank einem späten Elfmetertor von Daniel "Obi" Younis (90.+5 Min) haben sich unsere A-Junioren einen Punkt beim MTV Treubund Lüneburg erkämpft. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden. Mit nun zehn Punkten auf dem Konto ist man in der Regionalliga Nord weiterhin Tabellenneunter.

94 Minuten war die Regionalligapartie zwischen den A-Junioren des MTV Treubund Lüneburg und TuS Komet Arsten alt, als Bremens Onur Uzun nach einem Sololauf im Strafraum gefoult wurde. Den anschließenden Elfmeter versenkte Daniel Younis unten rechts zum 3:3-Endstand, sodass Arstens Fußballer zumindest noch einen Punkt aus Lüneburg entführten. „Das Unentschieden haben wir uns absolut verdient“, resümierte Komets Trainer Jürgen Damsch, dessen Team gut startete und bereits in der sechsten Minute durch Sedat Özdemir, der eine schöne Kombination über Karam Han und Micha Pfaff einschob, mit 1:0 in Führung ging.

 

Die Gäste schalteten nach dem Treffer einen Gang zurück, ließen sich vom Treubund hinten rein drängen und fingen sich folgerichtig den Ausgleich: Robin Meyer nutzte einen Bremer Stellungsfehler im Nachschuss aus (22.), ehe Dino Delic einen Eckball nach einer halben Stunde per Kopf zur Lüneburger Führung versenkte. „Wir müssen lernen, dass die Regionalliga kein Selbstläufer ist“, erklärte Jürgen Damsch. Seine Junioren glichen durch einen Kopfball von Onur Uzun noch vor der Pause aus (41.) und vergaben durch Onur Uzun die Chance, in Führung zu gehen (44.).

 

In Halbzeit zwei war Arsten das bessere Team, verursachte nach einem Fehlpass, einem Stellungsfehler und einem Foul von Keeper Pascal Wiewrodt jedoch einen Strafstoß, den Malte Meyer versenkte (71.). „Wir haben uns durch zu viele individuelle Fehler selbst bestraft“, bemängelte Jürgen Damsch, dessen Spieler nach dem dritten Gegentreffer noch einmal viel Druck über die Außen machten und sich durch den späten Treffer von Daniel Younis auch belohnten.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite