C-Junioren fahren den vierten Sieg ein

Unsere U15 rockt weiterhin die Regionalliga Nord! Auch am sechsten Spieltag konnte das Team von Kristian Arambasic drei wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg einfahren und bereits den vierten Sieg im sechsten Spiel bejubeln! Mit 2:0 schlugen unsere C-Junioren den Mit-Aufsteiger Harburger TB.

Artikel aus dem Stadtteilkurier des WESER-KURIER (Autor: Ole Haukenfrers)

Am sechsten Spieltag der C-Junioren-Regionalliga Nord fuhren die Fußballer es TuS Komet Arsten bereits ihren vierten Saisonsieg ein. Gegen den Harburger Turnerbund gewann der Bremer Aufsteiger mit 2:0 (0:0) und machte dabei noch Boden in der Fairplaytabelle gut. Ohne eine einzige Karte kam das bislang fairste Team der Liga aus und hatte dennoch alles unter Kontrolle. „Wir haben Harburg über die gesamte Spielzeit keine Chance gelassen und einen rundum überzeigenden Auftritt hingelegt“, freute sich Arstens Trainer Kristian Arambasic. Seine Mannschaft hätte bereits im ersten Durchgang in Führung gehen können, aber Simar Kadir Alkas (14.) und Dennis Nagel (19.) scheiterten an Harburgs Schlussmann Gabriel Emilio Hanewickel, ehe Isa Bierre den Ball aus guter Feldposition über das gegnerische Tor schoss. „Über die Chancenverwertung haben wir uns natürlich geärgert, aber wir sind geduldig geblieben und wurden dafür am Ende auch belohnt“, erklärte Kristian Arambasic, der nach dem Wiederanpfiff Joshua Möhlenhoff für Erolind Olluri einwechselte (52.). Nur eine Minute war Möhlenhoff auf dem Feld, da erreichte er mit seiner Flanke Harburgs Michael Popow, der das Leder zur Arstener Führung im eigenen Tor versenkte.

Mit einem Kopfball ins lange Eck erhöhte Simar Kadir nach einer Stunde, woraufhin die Hausherren das 2:0 sicher über die Zeit brachten.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite