U17 zieht in die dritte Runde des Landespokals ein

Nächster Erfolg für unsere 1.B-Jugend! Mit einem 6:1-Sieg über den JFV Bremen qualifizierte sich die U17 von Kevin Köhler und Christian Rühmke für die dritte Runde im Bremer Landespokal. Nächster Gegner auf dem Weg zum Titel ist nun der JFV Weyhe-Stuhr am 19. November!

Eine über die nahezu gesamte Spielzeit konzentrierte Leistung der U17 des TuS Komet Arsten führte zu einem 6:1-Pokalerfolg gegen den Verbandsliga-Rivalen JFV Bremen. Den Torreigen eröffnete Berkay Kellici, nach dem Jones Oppong über die rechte Angriffsseite einen Ball flach in den Strafraum bringen konnte. Berkay Kellici konnte unbedrängt aus acht Metern einschieben. In der Folge dominierte die Mannschaft des Trainerteams Kevin Köhler und Christian Rümke das Spiel. Benjamin Andelic erhöhte mit einem sehenswerten Freistoß - genau in den Torwinkel - zum 2:0 (27.). Die vermeintliche Vorentscheidung fiel drei Minuten später. Nach einem schönen Zusammenspiel mit dem emsigen Bilal Maatouk, konnte Kenstar Kehle auf 3:0 erhöhen (30.).

 

Gedanklich mit der Halbzeit bereits abgeschlossen, ließ der TuS die Bremen Norder aber nochmals herankommen. Nach einer Ecke gelang Jonathan Schäfer per Abstauber der Anschluss. Aber auch im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Arster sehr spielfreudig. Nach einer herrlichen Kombination, eingeleitet durch den starken Gordon Smuskewicz, kam der Ball über Jones Oppong und Kenstar Gehle zu Benjamin Andelic, der das überfällige 4:1 erzielte (63.). Bilal Maatouk belohnte sich vier Minuten darauf für seine gute Leistung. Mit einem Schuss aus 18 Metern erhöhte er auf 5:1. Den Schlusspunkt dieses Spiels setzte Kenstar Gehle mit seinem zweiten Tor (77.).

 

In der nächsten Pokalrunde trifft die U17 des TuS Komet Arsten nun am 19.11.2016 auf den neu gegründeten JFV Weyhe/Stuhr.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite