U19 - A-Junioren verpassen einen Punkt

Zweite Niederlage in Folge für unsere Regionalliga-A-Junioren. Beim JFV Calenberger-Land kassierte die U19 eine ärgerliche 1:3-Niederlage. Nach einer schwachen Anfangsphase hatte das Team von Frank Nixdorf mit 0:2 zurückgelegen, ehe sich die ältesten "Jungen" zurück ins Spiel kämpften. Mehr als der Anschlusstreffer wollte aber nicht gelingen, stattdessen fing man sich in der Schlussphase das Gegentor zum 1:3.

Beim JFV Calenberger Land setzte es für die Fußball-U19-Junioren des TuS Komet Arsten die zweite Niederlage in Folge in der Regionalliga-Nord. Besonders in der Anfangsphase tat sich das Team von Trainer Frank Nixdorf schwer und lag nach 26 Minuten bereits mit 0:2 hinten. Den Rückstand holten die „Kometen“  dann auch nicht mehr auf und verloren unglücklich mit 1:3 (0:2).

 

In den ersten 45 Minuten bekam die Mannschaft um Kapitän Philipp-Jonas Ihnken keinen Zugriff auf JFV-Stürmer Justin Wiechens, der an beiden Calenberg-Treffern beteiligt war.Karam Han gelang nach rund einer Stunde der Anschlusstreffer zum 1:2 auf Vorlage von Onur Uzun (58.). Danach drückte der Aufsteiger auf den Ausgleich. Durch die Hereinnahme von Dominic Pereira und Jonathan Bondombe-Simba erhoffte sich Nixdorf kurz vor Schluss noch mehr Offensivstärke, fing sich stattdessen das 1:3 ein. Ein Befreiungsschlag von TuS-Keeper Pascal Wiewrodt war missglückt. „Aufgrund der zweiten Hälfte wäre ein 2:2 verdient gewesen“, erkannte Nixdorf.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite