Uzun und Coskun treffen beim zweiten Sieg unserer U19

Was für ein Start in die neue Saison in der A-Junioren Regionalliga Nord! Unsere U19 fährt nach dem 4:2-Auftaktsieg gegen den MTV Gifhorn beim SV Eichede einen 2:0-Erfolg ein und belegt damit den dritten Tabellenplatz!

Auch das zweite Spiel in der Regionalliga konnten die Fußball-A-Junioren des TuS Komet Arsten für sich entscheiden. Nachdem es im Auftaktmatch gegen den MTV Gifhorn schon zum 4:2-Sieg reichte, traf es diesmal den SV Eichede aus Schleswig-Holstein. Der Bremer Aufsteiger musste sich nach einer schwachen ersten Hälfte aber enorm steigern, um dann zum 2:0 (0:0) zu kommen. Eichede arbeitete in den ersten 45 Minuten besonders konzentriert gegen den Ball, sodass das Team von Frank Nixdorf zu keiner anständigen Torchance kam. Auf der anderen Seite verbuchte der Gastgeber gleich mehrere Möglichkeiten. Pascal Wiewrodt hielt, was zu halten war, doch der SVE scheiterte meist am eigenen Unvermögen. Vor Wiederanpfiff stellte Nixdorf auf einigen Positionen um, Micha Pfaff kam für Dominic Pereira. Mit der Einwechslung von Revan Coskun wurde Arstennoch zielstrebiger. Coskun vergab die beste Gelegenheit aus spitzem Winkel, ehe Onur Uzun einen langen Ball von Christian Hoppe bekam, den Torwart stehen ließ und zur 1:0-Führung einschob (70.). Danach vergab Uzun noch eine Konterchance, bei der er am SVE-Keeper scheiterte und Evis Gakovi verhinderte mit einer Rettungstat auf der Linie das 1:1. Coskun machte kurz vor dem Ende mit einem Schuss ins linke untere Eck alles klar (87.).

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite