U17 - 3:2-Sieg dank toller Moral

Zweiter Saisonsieg für unsere U17! Beim ambitionierten JFV Bremen kam unsere 1.B-Jugend zu einem Last-Minute-Sieg. Mit 3:2 (2:0) setzte sich das Team von Trainerduo Kevin Köhler/Christian Rümke bei den Nord-Bremern durch, Kenstar Gehle hatte in der Nachspielzeit einen Eckball zum umjubelten Siegtreffer verwertet.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase bekamen die Kometer das Spiel zunehmend besser in den Griff. Nach einem langen Ball von Nico Kunschert war Umut Ercan auf und davon und verwandelte zur verdienten Führung für den den TuS (24.). Nur fünf Minuten später erhöhte Nico Kunschert nun selbst per Strafstoß zum 2:0. Bis zur Pause verpassten es die Roten allerdings, die Entscheidung zu erzielen. Dies sollte sich nach 50 Spielminuten rächen: ein verunglückter Schuss der Bremen Norder landete bei Niklas Zarsten, der den Anschluss wieder herstellte. Der JFV drängte in der Folge auf den Ausgleich, der TuS Komet Arsten blieb aber weiterhin das überlegene Team und verpasste es, seinerseits das dritte Tor zu machen. Dies rächte Ertan Kilic kurz vor dem Spielende mit einem Kopfballtor nach einer Ecke (72.). Wie schon in den Vorwochen zeigte die U17 allerdings eine tolle Moral. Nach der Ecke in der Nachspielzeit stand Kenstar Gehle goldrichtig und staubte zum umjubelten Siegtreffer ab. „Wir haben es heute verpasst, den Sack bereits früher zuzumachen. Wichtig ist aber, dass die Entwicklung der Mannschaft sehr positiv ist und sie immer wieder eine tolle Moral aufweist.“, so die Trainer Kevin Köhler und Christian Rümke nach dem Spiel.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite