Herrendebüt eindrucksvoll gelungen

Yannick Böhling lief am Samstag gegen die SAV II erstmals für die erste Herren auf

Bis vor wenigen Wochen entspannte Yannick Böhling sich noch in der Sommer-Sonne von Australien, nun durfte er erstmals in der ersten Herren ran. Der Außenspieler, der sowohl in der Offensive als auch in der Defensive einsetzbar ist, feierte am Samstag im Heimspiel gegen die SG Aumund-Vegesack II sein Pflichtspieldebüt im Herrenbereich. Beim 5:1 (3:1)-Erfolg des TKA bekleidete der Beidfuß, der am heutigen Montag 19 Jahre alt wird, dabei die Position des Rechtsverteidigers. „Er hat das wirklich stark gemacht und mit viel Dampf gespielt“, zeigte sich auch Steffen Dieckermann überzeugt. Besonders die Schnelligkeit und die Zweikampfstärke imponierten dem Herren-Coach. „Yannick hat sehr unbefangen gespielt und war so einer der wenigen Lichtblicke im Spiel“.

 

Böhling, der im September für ein gutes halbes Jahr nach Australien abgerauscht war und deshalb nur vier Spiele für die U19 in der Verbandsliga-Winterrunde absolviert hatte, kämpft ab dem ersten März-Wochenende nun um die erneute Meisterschaft in Bremens höchster Spielklasse der A-Junioren. Sollte die Mannschaft von Ugur Biricik auch die Sommerrunde der Verbandsliga gewinnen, würde die U19 direkt in die Regionalliga Nord aufsteigen.

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite