15 Siege, 2 Unentschieden und 9 Niederlagen

Durchwachsenes Wochenende für Arster Fußballteams

U19, U15, U11 und U9 feiern Siege / U17 mit Remis / 1. Herren und U13 verlieren

Copyright: Tobias Wenzel (Sportbuzzer Weser-Kurier)

Herrenbereich

Aller Zusammenhalt nützte am Ende nichts. Trotz einer engagierten Leistung und einer zwischenzeitlichen 1:0-Führung (Sebastian Seebeck, 54.) reichte es für die erste Herren am 30. Spieltag in der Bezirksliga Bremen am Ende nicht zu einem Punktgewinn. Dem Tabellenführer FC Oberneuland reichten fünf Minuten, um den Rückstand in einen 3:1-Sieg zu drehen (66./69./71.). Damit belegt die erste Herren in der Tabelle weiterhin den sechsten Rang (50 Punkte).

 

Erfreulicher lief es da für die zweite Herren. Beim KSV Vatan Sport konnte die Mannschaft von Lars Niemeier einen 3:1 (1:1)-Sieg einfahren und ist nun Tabellensiebter (30 Punkte). Matchwinner war der 19-Jährige Hendrik Balster, der mit einem Doppelpack den Endstand erzielte (70./90.). Zum zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Stefan Wuttke getroffen (35.). 

Auch die dritte Herren konnte ihr Spiel gewinnen. Gegen die SG Findorff IV gewann die Schütz-Elf mit 1:0 und vergrößerte damit den Abstand auf die Abstiegsränge vorerst auf sechs Punkte. 

 

Während die Ü32 II eine 1:12-Klatsche gegen den Polizei SV kassierte und in der 2. Kreisklasse weiterhin Tabellenletzter bleibt, besiegte die Ü40 den KSV Vatan Sport mit 1:0 und ist nun Tabellenachter. Bereits am Mittwoch hatte die Ü50 mit 2:0 beim FC Mahndorf gewonnen.

Jugendbereich

Besser spät als nie, dachten sich wohl die Spieler der U19. Gegen den SV Grohn kam der Tabellenführer der Verbandsliga Bremen dank dreier Treffer in den letzten fünf Minuten zu einem 3:0-Heimsieg. Damit ist die Broszeit-Elf auch nach dem fünften Spieltag immer noch ohne Punktverlust. Cem Agirbasarap (87.), Lars Lührssen (90.) und erneut Agirbasarap (90.+2/FE) erzielten die Tore. 


Eine deutlich schwierigere Aufgabe hatte die U17 zu lösen. Dank eines Treffers von Ricardo Castanheira (66.) entführte die Mannschaft von Burak Bahar einen Punkt vom JFV Bremerhaven (1:1) und rangiert damit weiterhin auf dem ersten Platz in der Verbandsliga Bremen (10 Punkte). Eine empfindliche Niederlage kassierte derweil die U16 gegen den ATSV Sebaldsbrück II. Am Ende unterlag die Elf von Stefan Wuttke mit 0:6 (0:3) und ist dadurch nun Tabellenletzter. 

 

Einen kurzfristigen Spielausfall hatte unterdessen die U15 an einem Einsatz gehindert. Da der TSV Wulsdorf nicht antrat, erhält die Truppe von Steven Hollwedel die drei Punkte am Grünen Tisch. Die anderen drei C-Jugend Teams konnten ihre Spiele dagegen auf dem Feld gewinnen. Während die U14 den ATSV Sebaldsbrück II mit 4:2 (2:0) besiegen konnte, schlug die 3.C-Jugend OT Bremen mit 6:2 (4:0). Auch die 4.C konnte sich über einen Sieg freuen, 4:1 (2:0) hieß es am Ende beim FC Oberneuland III.

 

Weniger Grund zur Freude hatte die U13. Beim FC Union 60 setzte es am 1. Spieltag der Sommerrunde eine 2:4 (0:2)-Niederlage. Erfolgreicher lief da für die U12 und die 3.D. Während die U12 die SG Findorff mit 3:1 (2:0) besiegen konnte, fuhr die 3.D-Jugend einen 4:1 (1:0)-Auswärtssieg bei Union 60 II ein. Die 4.D unterlag beim BSC Hastedt II mit 0:2 (0:1), die 5.D trennte sich vom FC Oberneuland IV mit einem 4:4-Unentschieden. 


In der E-Jugend konnten die Leistungsteams zwei Siege einfahren. Während die U11 bereits am Freitagabend die BTS Neustadt mit 3:1 (2:0) nachhause schicken und so einen tollen Start ins Wochenende feiern konnte, legte die U10 am Samstag mit einem furiosen 11:2-Auswärtssieg bei der BTS Neustadt II nach. Keinen Grund zum Jubeln hatten dagegen die 3.E- und 4.E-Jugend. Während die 3.E in Schwachhausen (2.E) eine knappe 3:4-Niederlage hinnehmen musste, unterlag die 4.E dem TV Bremen-Walle III zuhause mit 0:2.

 

Zwei Siege gegen den FC Huchting konnten indes die U9 und die U8 feiern. Nachdem die U8 bereits am Samstag mit 10:1 beim FC Huchting II gewinnen konnte, legte die U9 am Sonntag mit einem 2:0 gegen die 1.E der Huchtinger nach. Einzig die 3.F-Jugend konnte nicht gewinnen. Bei der SG Findorff III setzte es eine 3:5-Niederlage. 

 

Bleiben zu guter letzt die U17-Mädchen. Doch für die Mannschaft von Serdal Tümkaya gab es in Oberneuland nichts zu holen. Am Vinnenweg unterlagen die B-Juniorinnen zum Saisonauftakt der Leistungsstaffel dem FC mit 0:6 (0:4). 

Am kommenden Wochenende gilt es dann, das Gesamtergebnis von 15 Siegen, 2 Unentschieden und 9 Niederlagen zu verbessern. Bis dahin, eine schöne Woche !

Folge uns auf Facebook!

Unsere Sponsoren

Hier geht´s zur Vereinsseite